Kundenvertrag / Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

(1)      Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Verträge zwischen dem Studio Family Performance, Inhaberin: Jennifer Nothing und seinen Kunden über Gruppenklassen sowie Einzeltraining.

(2) Anmeldung/ Bezahlung/ Kündigung/Erstattung 

Mit deiner eingereichten Anmeldung bist du verbindlich bei uns registriert.

Die Anmeldung verpflichtet immer zur Zahlung des gesamten Beitrages. Das Fehlen des Kursteilnehmers bei einer Kursstunde berechtigt nicht zur anteiligen Erstattung der Kursgebühr. Sobald die vollständig ausgefüllte Anmeldung des Teilnehmers bei Family Performance eingegangen ist, gilt der Teilnehmer als angemeldet. Jennifer Nothing behält sich das Recht vor, den Kurs bei zu geringer Teilnehmerzahl abzusagen. Möglichkeiten gibt es den Teilnehmern einen Ersatzkurs anzubieten oder die Kursgebühr zu erstatten. Sie erhalten keine Anmeldebestätigung sondern erscheinen zum 1. Kurstermin! 

Sie können mit Family Performance Mitgliedschaften abschließen.

Monats & Family Performance All IN Membership: Haben eine Laufzeit (Grundlaufzeit) von 3 Monaten. Soweit wir nicht ausdrücklich schriftlich etwas Anderes vereinbaren, verlängert sich Ihr Vertrag in diesem Fall nach Ablauf der Grundlaufzeit automatisch auf weitere 3 Monate, es sei denn, Sie oder Family Performance kündigen ihn mit einer Frist von einem Monat zum Ende der Grundlaufzeit.

Jahres Membership: Hat einer Laufzeit (Grundlaufzeit) von 12 Monaten. Soweit wir nicht ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbaren, verlängert sich Ihr Vertrag in diesem Fall nach Ablauf der Grundlaufzeit automatisch auf weitere 12 Monate, es sei denn, Sie oder Family Performance kündigen ihn mit einer Frist von einem Monat zum Ende der Grundlaufzeit. 

10er Karten jeglicher Form haben bei Family Performance eine Gültigkeit von 4 Monaten. 5er Karten jeglicher Form haben bei Family Performance eine Gültigkeit von 2 Monaten.

Saisonkarten haben eine Gültigkeit von 6. Monaten (für den abgeschlossenen Zeitraum (Oktober-März oder April- September) und können nur erworben werden, zu den von Family Performance beworbenen Zeiträumen. Kids Membership hat eine Laufzeit von  1 Monate. Soweit wir nicht ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbaren, verlängert sich Ihr Vertrag in diesem Fall nach Ablauf der Grundlaufzeit automatisch. Kids Membership beinhaltet EINEN Kurs des Family Performance Kids Sportangebot. Bei mehrfach Buchungen wird eine Zusatzgebühr fällig. (Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigen Grund bleibt unberührt. Eine Kündigung bedarf der Textform (§ 126b BGB). Sie kann z.B. schriftlich oder per Mail an info@family- performance.de oder per Post an Family Performance, Alt- Stralau 12, 10245 Berlin. 

Mitgliedsbeiträge werden für die üblichen Leistungen eines Sportvertrages insbesondere die Nutzung der Geräte, des Kursangebots, des Nassbereichs- unabhängig von der tatsächlichen Inanspruchnahme durch das Mitglied- erhoben. Im Mitgliedsbeitrag nicht inbegriffen sind die von Family Performance angebotenen Sonderleistungen (Personal Training, speziell ausgewiesene Kursangebote- und Trainingsformate, Aktive Reisen.) 

Mitgliedsbeiträge sind monatlich im Voraus bis zum ersten Werktag eines Monates zu zahlen und werden ausschließlich per SEPA-Einzugsermächtigungsverfahren von einem Girokonto oder per Einzugsermächtigungsverfahren von dem Kreditkartenkonto eingezogen. Das Mitglied ist verpflichtet, die Einzugsermächtigung bis zur vollständigen Erfüllung seiner Zahlungsverpflichtung aufrecht zu erhalten und für ausreichend Deckung auf dem Konto zu sorgen. 

Über die Buchung der Online Plattform Eversport gelten die dort vorgegebenen Zahlungsmöglichkeiten.

Die im Mitgliedervertrag angegebenen Beiträge enthalten die derzeit geltende Mehrwertsteuer in Höhe von 19%. Bei Erhöhung oder Reduzierung der gesetzlichen Mehrwertsteuer ändert sich die angegebenen Beiträge entsprechend. 

Family Performance ist berechtigt, die jeweilige Preisliste maximal ein Mal pro Jahr an sich verändernde Marktbedingungen, bei erheblichen Veränderungen in den Beschaffungskosten, Änderungen der Umsatzsteuer oder der Beschaffungspreise, anzupassen. Bei Preiserhöhungen, die den regelmäßigen Anstieg der Lebenskosten wesentlich übersteigen, steht dem Kunden ein Kündigungsrecht zu. Dies wird ihm vom Anbieter in diesen Fällen in Textform mitgeteilt.

(3) Pausen 

Unabhängig von etwaig bestehenden Rechten den Vertrag außerordentlich zu kündigen gewährt Ihnen Family Performance auf Ihren Antrag und Nachweis beitragsfreie Pausen von der Mitgliedschaft im Krankheitsfall oder bei beruflich bedingter Abwesenheit vom Trainingsort oder einem anderen nicht bei Vertragsabschluss vorhersehbaren Grund, wenn eine solche Verhinderung voraussichtlich 4 Wochen andauert. Eine Pause kann immer nur für volle Mitgliedmonate gewährt werde. Während Ihrer Pause dürfen Sie Kurse von Family Performance nicht nutzen. 

(4) Erhalt einer Präventionsbescheinigung 

Der Erhalt einer Bescheinigung für die Krankenkasse (Gesundheitskurse nach §20 abs. 1SGB), ist nur mit dem Erwerb einer Mitgliedschaft von mind. 3 Monaten Laufzeit (Grundlaufzeit)  oder einer 10er Zählerkarte möglich. 

(5) Haftung 

Die Teilnahme an dem Kursangebot von Family Performance erfolgt auf eigene Gefahr.

Verletzt sich ein Teilnehmer währenddes Kurses, besteht für ihn keine Unfallversicherung.

Mit der Buchung eines Tarifes bestätige ich als Teilnehmer, dass ich die Kursleitung und die Verantwortlichen von Family Performance, Jennifer Nothing für sämtliche Schäden, seien es körperliche, materielle oder immaterielle Schäden, die ich mir durch die Teilnahme am Kursangebot zufüge, nicht zur Verantwortung ziehe. Gleiches gilt für sämtliche gesundheitliche Probleme, die durch die Teilnahme am Kurs hervorgerufen oder verstärkt werden. Der Kursteilnehmer mit bestehenden gesundheitlichen Problemen ist verpflichtet, seine Teilnahme an dem Kursangebot mit dem behandelnden Arzt abzustimmen. Jegliche Haftungsansprüche sind ausgeschlossen. 

Family Performance haftet nicht für die Entwendung von Geld oder die Entwendung oder Beschädigung von Gegenständen durch dritte Personen.

(6) Sonstiges 

Sollte eine der vorstehenden Regelungen unwirksam sein, berührt dass die Wirksamkeit der Übrigen nicht. Weitere Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. 

 

(7) KinderKurse Family Performance

 

Mit deiner eingereichten Anmeldung bist du verbindlich bei uns registriert.

Die Anmeldung verpflichtet immer zur Zahlung des gesamten Beitrages. Das Fehlen des Kursteilnehmers bei einer Kursstunde berechtigt nicht zur anteiligen Erstattung der Kursgebühr. Sobald die vollständig ausgefüllte Anmeldung des Teilnehmers bei Family Performance eingegangen ist, gilt der Teilnehmer als angemeldet. Jennifer Nothing behält sich das Recht vor, den Kurs bei zu geringer Teilnehmerzahl abzusagen. Möglichkeiten gibt es den Teilnehmern einen Ersatzkurs anzubieten oder die Kursgebühr zu erstatten. Sie erhalten keine Anmeldebestätigung sondern erscheinen zum 1. Kurstermin! 

Für Unfälle während der Kurse und auf dem Weg zum oder vom Kurs sowie für den Verlust oder die Beschädigung von Gegenständen aller Art übernimmt die Gruppenleitung gegenüber den Teilnehmern/innen keinerlei Haftung. Für Sach- und Personenschäden wird die Haftung ausgeschlossen.

 

Die Gruppenleitung behält sich vor, Kurse wegen zu geringer Beteiligung abzusagen. Sollte ein kompletter Kurs abgesagt werden, wird die geleistete Zahlung vollständig erstattet. Wird ein bereits begonnener Kurs abgesagt, wird der noch offene Betrag für die nicht zustande gekommenen Kursstunden zurückerstattet.

 

Die Aufsichtspflicht der Babys / Kinder obliegt während der gesamten Kurszeit sowie während des Besuches in den Räumlichkeiten von Family Performance der Eltern (Großeltern / Angehörigen etc.). Die Eltern (o.a. Begleitpersonen) haften nach §832 BGB für sämtliche Schäden, die durch die Verletzung der Aufsichtspflicht entstanden sind.

(8) Übertragbarkeit

Die Rechte des Kunden aus diesem Vertrag sind nicht übertragbar. Lediglich aus Kulanz und nach Absprache mit der Veranstalterin können Klassen  an andere Personen übertragen werden.

(9) Änderung der AGB

Family Performance behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit zu ändern oder zu ergänzen. In diesem Fall erhält der Kunde per E-Mail, Post oder durch persönliche Übergabe die aktualisierte Fassung mit dem Hinweis der Widerspruchsfrist von sechs (6) Wochen. Wird den Änderungen/Ergänzungen nicht binnen sechs (6) Wochen widersprochen, gilt die Neufassung der AGB als angenommen.

(10) Schlussbestimmungen

(1) Änderungen des Namens oder der Adresse sind der Veranstalterin unverzüglich mitzuteilen.

(2) Die Vertragsbestimmungen unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

(3) Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder unwirksam werden, so bleibt die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. Die Parteien sind in diesem Fall verpflichtet, anstelle der unwirksamen Bestimmungen eine wirksame Regelung zu treffen, die den wirtschaftlichen Zielen der Parteien am nächsten kommt. Die vorstehende Regelung gilt entsprechend für den Fall, dass der Vertrag eine Lücke enthält.

  • Facebook
  • Instagram

Family Performance| Alt-Stralau 12| 10245 Berlin, Germany| info@family-performance.de